Neben dem eingezäunten Kusebach ein rätselhafter Tümpel

Foto: Ule Rolff